BlockhausHolzrahmenZimmereiArchitektur Start|Impressum
 
 

Eine der ältesten Haus-Bauweisen

Blockhäuser zählen in Europa zu den ursprünglichsten Bauweisen für Wohnhäuser. Vor ca. 3.000 Jahren wurden in den waldreichen Regionen  Mitteleuropas die ersten Häuser aus Rundstämmen gebaut. Auch wenn das moderne Blockhaus in Sachen Komfort und Energieeffizienz mit den  Bauten von einst nicht mehr viel zu tun hat, so gelten viele Pluspunkte damals wie heute: Umweltfreundlichkeit, Langlebigkeit, hoher Schutz  und die natürliche Ästhetik.

Eifel-Holz

Für den Bau unserer Blockhäuser verwenden wir ausschließlich Douglasie aus hiesigen Eifel-Wäldern und von FSC-geprüften Forstbetrieben. Damit fördern wir die heimische Wirtschaft, sichern Arbeitsplätze und tragen unseren Teil zum Umwelt- und Klimaschutz bei. Denn über den regionalen Wirtschaftskreislauf können kurze Transportwege vom Wald über die betriebseigene Produktionsstätte bis hin zur Baustelle garantiert werden. Außerdem wird im Rahmen der nachhaltigen Bewirtschaftung der Wälder für jeden gerodeten Baum durch die hiesigen Forstämter ein neuer nachgepflanzt.

Die Clusterinitiative des Holzbau in Rheinland-Pfalz schrieb: 
Leitet Herunterladen der Datei ein "Die Douglasie als Architekturholz Nummer eins"

 

 
Empfehlen
 

Besuchen Sie uns auf